Betrieblicher Mentor FA: Ihre Ausbildung

Um den Fachausweis Betrieblicher Mentor FA zu erreichen, brauchen Sie fundierte Ausbildungen, wie zum Beispiel diejenigen von Coachingplus.ch. Hier können Sie von über 20 Jahren Berufserfahrung und zahlreichen praxiserprobten Coachingtools profitieren! Das Wichtigste in Kürze:

  1. Studiengang für angewandtes Coaching
    10-tägiger Studiengang
    Referenzen der Absolventen
  2. Diplomausbildung
    12-tägige Diplomausbildung
    Referenzen der Absolventen

Die Prüfungsordnung senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Anforderungen

Zur Berufsprüfung zugelassen werden Personen,

    • die mindestens über ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis oder einen gleichwertigen Ausweis und vier Jahre Berufspraxis verfügen,
    • die eine Bestätigung über die Teilnahme an mindestens 9 professionellen Supervisionssitzungen während mindestens 6 Monaten inkl. Reflexion/Erfahrungsbericht zum persönlichen Entwicklungsprozesses vorweisen können.
    • sowie einen Nachweis über mindestens 20 Einzelsitzungen (von 60 – 90 Minuten Dauer) mit mindestens drei verschiedenen Personen erbringen.

Wichtiger Hinweis

Gemäss Prüfungsreglement Ziffer 3.3.1 c ist für die Zulassung zur Prüfung die Teilnahme an mindestens 9 Supervisionssitzungen während mindestens 6 Monaten erforderlich. Diese Sitzungen müssen bei einer von der Prüfungskommission anerkannten Beratungsperson durchgeführt worden sein. Die Prüfungskommission führt eine Liste über die anerkannten Beratungspersonen (Ziffer 2.2.1 g). Liegt keine solche Anerkennung von der Prüfungskommission vor, wird die Person auch nicht zu der Berufsprüfung zugelassen.